Zeitlose Werte - Dauerhaftes Glück

Diamantweg-Buddhismus in Europa

Veranstaltungsreihe

1. - 5. April 2010

Ruhr-Universität Bochum, Audimax

Zeitlose Werte - Dauerhaftes Glück. Buddhistische Veranstaltungsreihe vom 1.-4. April an der Ruhr-Uni Bochum

Samstag, 3. April | Buddhismus und Gesellschaft


11.00 Uhr | Buddhismus und Beruf
15.00 Uhr | Buddhistische Lebensentwürfe in Europa
20.00 Uhr | Zeitlose Werte in der modernen Welt - Buddhismus in Europa

 


Lama Ole Nydahl zum Thema "Werte in der Gesellschaft".


 


Buddhismus und Beruf

11.00 Uhr | Podiumsdiskussion

Teilnehmer: Gerhard Waldner, Unternehmensberater | Julianne Ferency, Rechtsanwältin | Gerd Boll, Öko-Landwirt | Karola Schneider, TCM-Therapeutin und Buchautorin

Die Podiumsteilnehmer sind seit vielen Jahren praktizierende Buddhisten und lehren auf Wunsch von Lama Ole Nydahl Mittel und Sichtweise des Diamantweg-Buddhismus. In dieser Runde werden sie diskutieren, ob und wie buddhistische Einstellungen und Werte insbesondere ihren beruflichen Alltag beeinflussen.

 

Buddhistische Lebensentwürfe in Europa

15.00 Uhr | Podiumsdiskussion

Teilnehmer: Kerstin Seifert, Andrea Boy, Alexander Press, Manfred Maier

Kann man sich nach einer dreijährigen Meditationszurückziehung wieder ins Großstadtleben einfügen? Welche Veränderungen bringt die Verantwortung für ein großes Retreatzentrum mit sich? Wie lassen sich Familie, Beruf und internationale buddhistische Lehrtätigkeit vereinbaren? Zu Fragen wie diesen haben die Podiumsteilnehmer spannende Einsichten und Erfahrungen beizusteuern.

 

Zeitlose Werte in der modernen Welt - Buddhismus in Europa

20.00 Uhr | Vortrag Lama Ole Nydahl

Buddhas Lehre ist wie ein Diamant, der seinem Wesen nach unveränderlich ist, aber doch in den Farben des Untergrunds strahlt, auf dem er liegt. So hat sich die Lehre im Laufe der Geschichte den kulturellen Bedingungen der einzelnen Länder angepasst, ohne dabei ihre Essenz zu verlieren. Sichtweise und Mittel des Diamantweg-Buddhismus sind in Europa seit einigen Jahrzehnten für alle Interessierten zugänglich.

Veranstaltungsort: Ruhr-Universität Bochum, Universitätsstraße 150, 44801 Bochum
Vorverkauf: inkl. Fahrausweis im VRR/VRS zzgl. VVK-Gebühr erhältlich bei www.ruhrticket.de sowie bei allen bekannten VVK-Stellen
VVK-Hotline: 01805-280123 | Veranstaltungs-Infotelefon: 0151 23 330 819
Veranstalter: Buddhistische Zentren West der Karma Kagyü Linie e.V., Heinkelstr. 27, 42285 Wuppertal